Betriebswirtschaftslehre für Naturwissenschaftler

Das Wahlpflichtmodul wird von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften geleitet und wird neben Geographen von weiteren Naturwissenschaftlern besucht. Das Studium der Betriebswirtschaftslehre vermittelt Kenntnisse und Lösungskompetenzen, die für die erfolgreiche und nachhaltige Steuerung eines Unternehmens erforderlich sind.

Aufbau

Es gibt eine Pflichtveranstaltung die besucht werden muss. Aus zwei weiteren Veranstaltungen kann gewählt werden.

Ausschnitt aus der Prüfungsordnung 2019 zum Wahlpflichtmodul Betriebswirtschaftslehre für Naturwissenschaftler

Pflichtveranstaltungen

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre bietet eine Einführung in die wesentlichen Aspekte und gliedert sich in 6 Themenblöcke: Grundbegriffe, Rechnungswesen, Investition und Finanzierung, Produktion und Logistik, Marketing und Vertrieb, Unternehmensführung. Es wird eine eigenständige Bearbeitung von Video-Tutorials vorausgesetzt mit wöchentlichen Kontrollen (20% der Note). Vorlesungsbegleitend gibt es ein Online-Planspiel, welches 20% der Note ausmacht.

Wahlpflichtveranstaltungen

Die englische Vorlesung Foundations of Entrepreneurship beschäftigt sich mit dem Aufbau von Unternehmen sowie den zentralen Theorien, Modellen und Konzepten von Unternehmensgründung. Diese findet in zweiwöchigem Rhythmus statt. Im Team werden fiktive Ideen besprochen, entwickelt, diskutiert und gelöst. Gastredner aus der freien Wirtschaft werden vorgestellt und bieten die Gelegenheit den gelernten Inhalt praktisch nachzuvollziehen.

Oder:

Gründungs- und Wachstumsmanagement: Der Kurs baut auf Foundations of Entrepreneurship auf und gewährt einen tiefergehenden Einblick in das breite Themenspektrum des Entrepreneurships mit Gründungstheorien, Wachstumsmodellen, Chancen und Herausforderungen. Die Vorlesung wird mit einer Übung, die den Inhalt eines Businessplans beinhaltet, vervollständigt.

Irgendwelche sonstigen Tipps?

Da die zweite Wahlpflichtveranstaltung auf der ersten aufbaut ist es ratsam, die erste zu wählen.

Ihr könnt das Wahlpflichtmodul auch als Nebenfach wählen.

Dort findet ihr ebenfalls weitere Infos zu dem Fach.