Geo-ABC

A

wie Aerosole

Altklausuren

Für die Grundvorlesungen im Bachelor haben wir in der Fachschaft (SG 014) Altklausuren für euch. Die könnt ihr euch in den Sprechstunden bei uns für 0,20 € je Klausur abholen. Wir haben: Industriegeographie, Wirtschaftsgeographie der Dienstleistungen, Geomorphologie, Bio- und Bodengeographie, Klimatologie, Stadt- und Bevölkerungsgeographie und Kartographie (Fragenkatalog). Für den Master haben wir leider keine Klausuren.
Für eure Nebenfächer und Wahlpflichtfächer bekommt ihr meistens in den jeweiligen Fachschaften der zuständigen Fakultäten auch Altklausuren.

Anwesenheitspflicht

Offiziell gibt es an der RWTH keine Anwesenheitspflicht mehr. Aber es gibt immer Ausnahmen von der Regel, denn insbesondere in unserem Studiengang gibt es noch immer viele Seminare und Praktika mit Anwesenheitspflicht.

Auslandsaufenthalt

Ein Auslandsaufenthalt ist generell sehr zu empfehlen. Wenn ihr ein Auslandsemester oder –praktikum machen wollt, unterstützt euch dabei folgende Organisation:

International Office der RWTH

B

wie Beaufort-Skala

Bachelor

Euer erster Hochschulabschluss, den ihr nach sechs Semestern Regelstudienzeit erlangen könnt. Im Modulhandbuch könnt ihr die Schwerpunkte des B.Sc. Angewandte Geographie an der RWTH nachschlagen. Danach könnt ihr euch in verschiedensten Masterstudiengängen spezialisieren.

Bachelorarbeit

Bevor ihr eure Bachelorarbeit anmeldet müsst ihr mindestens 120 Credit Points auf eurem Konto haben. Außerdem müsst ihr euer Pflichtpraktikum absolviert haben und die Leistung im Campus System eingetragen sein. In Ausnahmefällen kann ein Antrag an den Prüfungsausschuss gestellt werden. Die aktuellen Formalien könnt ihr der Homepage des Geographischen Instituts entnehmen.

Berufsfelder

Berufsfelder für Geographen sind äußerst divers. Durch die vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten können diese in verschiedenste Richtungen gehen. Beispiele für Berufsfelder sind:

  • in Unternehmen der Privatwirtschaft, in der öffentlichen Verwaltung, in Verbänden und Interessenvertretungen, in Nichtregierungsorganisationen, in der Wissenschaft, in selbstständiger Erwerbstätigkeit.
  • in den Bereichen Räumliche Planung, Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung, Projektentwicklung, Entwicklungszusammenarbeit, Politik und Verbandtätigkeit, Natur-und Umweltschutz, Landschaftsplanung, Klimaschutz, Verkehr und Logistik, Einzelhandel und Immobilienwirtschaft, GIS und Geomarketing, Tourismus, Stadt-/Regionalmarketing, Stadtentwicklung, Verkehrsmanagement und -planung, Markt- und Meinungsforschung, Öffentlichkeitsarbeit, Wissenschaft und Forschung, Bildung und Pädagogik
  • in Aufgabenbereiche wie zum Beispiel: Beraten, Entwickeln, Planen, Umsetzen, Managen und Steuern, Fördern, politisch Gestalten, Analysieren, Kommunizieren, Vernetzten, Lehren, Erforschen.
Bewerbung Master

Erstmal ist es wichtig zu bedenken, dass die meisten Master für uns Geos NC-beschränkt sind. Unter folgendem Link findet ihr eine Liste mit verschiedenen Master im deutschsprachigen Raum. Leider habt ihr auch als RWTH-Bachelor keinen Masterplatz in Aachen sicher. Wie alle anderen müsst ihr euch in der Regel bis zum 15. Juli bewerben. Bis zum 15.08 können bestandene Leistungen noch nachgereicht werden. Alles was ihr erst später besteht oder einreicht wird mit 4.0 eingerechnet (auch die Bachelorarbeit!). Alle wichtigen Infos findet ihr auf der Seite des Geographischen Instituts.

C

wie Cluster

Campus Office

Das Campus Office ist das zentrale Tool, über das ihr euer Studium organisiert. Hier könnt ihr euch für Veranstaltungen und Prüfungen an- und ggf. auch abmelden, eure Noten einsehen oder euch eine Studienbescheinigung herunterladen. Daneben gibt es noch viele mehr oder weniger nützliche Funktionen – erkundet es doch einfach mal selbst.

CIP-Pool

Unter CIP-Pool versteht man den Computerraum. Bei uns im SG befindet er sich im Raum 403. Die Öffnungszeiten ändern sich jedes Semester, da dort auch häufig Veranstaltungen und Seminare stattfinden. Zu bestimmten Zeiten steht der Raum zum freien Übungsbetrieb zur Verfügung. Die Zeiten könnt ihr sicher dem Aushang CIP-Pool entnehmen. Um die Computer benutzen zu können benötigt ihr einen Zugang – diesen könnt ihr über das IT-Center im Selfservice freischalten.

D

wie Doline

D.I.E.S.

An Tagen an denen DIES-Veranstaltungen stattfinden, fallen alle regulären Veranstaltungen im entsprechenden Zeitraum aus. Dazu zählen insbesondere die Vollversammlungen sowie der RWTH Sports Day. An welchen Tagen diese genau sind könnt ihr bei den Semesterterminen der RWTH nachgucken.

E

wie Evaporation

Eduroam

Weltweites Uni-Netzwerk, welches wir glücklicherweise auch an der RWTH haben. Neuerdings ist das Netzwerk in der Aachener Innenstadt zugänglich. Um euch mit euren privaten Geräten zu vernetzen, müsst ihr diese Anleitung befolgen. Falls ihr zu dem Zeitpunkt der Registrierung kein Internet habt, könnt ihr euch auch über das „Mops“-Netz für kurze Zeit einwählen, bis ihr die entsprechenden Zertifikate heruntergeladen habt!

Einführungswoche

Die Einführungswoche ist für Erstsemester da (Bachelor und Master). In dieser Zeit organisieren wir als Fachschaft für euch verschiedene coole Events um euch den Start in Aachen so angenehm wie möglich zu machen. Außerdem ist diese Zeit gut um neue Leute und auch das Institut kennenzulernen.

Einschreibung

Ohne Einschreibung könnt ihr nicht studieren. An der RWTH findet diese in der Regel im Sparkassen-Forum beim Super-C statt.

ERASMUS
Ergänzungsbereich

Im B.Sc. Angewandte Geographie müsst ihr mindestens 12 CP durch zusätzliche Wahlveranstaltungen erreichen. Hier habt ihr die Wahl zwischen Sprachkursen, Exkursionen, Seminaren oder zusätzlichen Vorlesungen (auch fachfremd). Dabei wird oftmals zwischen Teilnahmenachweis und Leistungsnachweis unterschieden, je nachdem ob ihr die Prüfungsleistung absolviert oder nicht.

Erstifahrt

Die solltet ihr auf gar keinen Fall verpassen!! Im Anschluss an die Einführungswoche habt ihr hier nochmal die Chance eure Kommilitonen besser kennenzulernen. Dafür organisieren wir als Fachschaft für euch ein erlebnisreiches Wochenende mit viel Abenteuer und Spaß in der Eifel. Alle Bachelor- und Master-Erstis können dabei mit! Eine schnelle Anmeldung bei eurer Fachschaft ist zu empfehlen, da die Plätz begrenzt sind.

Exkursionen

Während eures Studiums erwarten euch viele kleine und große Exkursionen. Der Umfang reicht von eintägigen Geländetagen in Aachen über kurze Fahrten in die Umgebung bis hin zu der Großen Exkursion – zum Beispiel in China. Als Nachweis der Leistung müsst ihr ein mehrseitiges Protokoll zu der jeweiligen Exkursion schreiben.

F

wie Firn

Fachschaft
Filmabend

Der Filmabend findet immer zweimal im Semester statt. Hierbei zeigen wir jeweils spannende Dokumentationen zu geographisch relevanten Themen oder stellen Filmausschnitte zusammen. Einmal im Semester laden wir dazu auch Experten für eine gemeinsame Podiumsdiskussion mit den Studierenden ein. Der Besuch des Filmabends kann auch als Kolloquiumstermin angerechnet werden.

Fristen

Es gibt verschiedene Arten von Fristen, an die man sich halten muss. Die wichtigsten sind: Anmeldefristen für Veranstaltungen und Klausuren (Campus Office), Rückmeldefrist in dem ihr den Semesterbeitrag überweist, Abgabefristen für wissenschaftliche Arbeiten und Bewerbungsfristen für Bachelor und Master.

G

im Grunde genommen wie Geoid

Geobib

Hier findet ihr insbesondere fachspezifische Literatur für eure Hausarbeiten und Abschlussarbeiten. Die Geobib ist der Raum SG 501 und hat immer von 10-17 Uhr geöffnet und während der Vorlesungen montags auch bis 18 Uhr. Leider dürfen die Bücher nur über das Wochenende entliehen werden . Nach Literatur könnt ihr dort jedoch nur über das RWTH-Netz (siehe eduroam) oder via VPN-Client suchen.

Geographisches Institut

UNSER Institut und im SG beheimatet. Dazu gehören die Lehrstühle: Physische Geographie und Geoökologie und Wirtschaftsgeographie, sowie die Lehr- und Forschungsgebiete Physische Geographie und Klimatologie, Kulturgeographie und Wirtschaftsgeographie. Alle aktuellen Informationen rund um das Studium und Lehre findet ihr auf der Homepage des Geographischen Instituts.

Geoparty

DIE Party für alle Geographen, also ein absolutes Muss. Jedes Semester organisieren wir als Fachschaft für euch den ultimativen Partykracher im Apollo. Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

GIS

Geographische Informations-Systeme, eine wichtige Grundqualifikation für alle Geographen. Damit könnt ihr endlich eure eigenen Kartierungen visualisieren. Es wird euch noch lange Nächte bereiten und doch ist es wichtig, sich damit zu befassen.

Glühweinumtrunk

Kurz vor den Weihnachtsferien lädt die Fachschaft zum alljährlichen Glühweinumtrunk für kleines Geld ein. Das Event findet immer im Foyer des 5. Stockwerks vom SG statt. Solltet ihr nicht verpassen!

H

wie Hydratation

HiFive-Party

Direkt zu Beginn des Wintersemesters bzw. eures Studiums findet die HiFive-Party statt. Diese Party wird von allen Fachschaften der Fakultät 5 organisiert – neben euch Geographen sind also auch noch alle Georessourcenmanager, Geowissenschaftler, Materialwissenschaftler sowie die Rohstoffingenieure eingeladen.

Hochschulsport

Die RWTH bietet zusammen mit der FH ein breites Angebot an Sportarten an. Eine Liste der verschiedenen Kurse findest du HIER. Aber aufgepasst, die Kurse sind teilweise sehr schnell ausgebucht, deshalb solltet ihr euch wenn die Buchung freigeschaltet ist beeilen. Einige der Angebote sind kostenfrei, unter anderem das sehr beliebte „Kontakthüpfen“ (Fitness mit Musik). Andere Angebote kosten zwar, sind aber in der Regel vergleichsweise günstig. Also: Ein Blick in die Angebotsliste lohnt sich!

Hochschulwahlen

Jedes Jahr finden im Sommersemester die Hochschulwahlen statt. Hier könnt ihr eure studentischen Vertreter auf Hochschulebene wählen.

I

wie Innovationsdiffusion

Infotage

Infotage dienen Schülerinnen und Schülern sowie anderen Studieninteressierten sich über mögliche Studiengänge zu informieren.

Internet

siehe Eduroam.

K

wie Karst

Klausuranmeldung

Die Anmeldung für die Klausuren wird immer zu Beginn des Semesters im Campus Office freigeschaltet. Dabei müsst ihr euch dringend an die Anmeldefrist halten! Oft habt ihr beim modularen Anmeldeverfahren verschiedene Optionen hinsichtlich der Prüfungsleistung. Dabei unterscheiden sich verschiedene Prüfungsordnungen (meistens am Jahr erkennbar) sowie Wahl- und Nebenfachmodul. Im Master auf die Unterscheidung zwischen Kern- und Vertiefungsmodul achten!

Kolloquium

Das Kolloquium wird vom Geographischen Institut angeboten. Dabei werden in der Regel externe Professoren und Experten für Vorträge zu geographische relevanten und aktuellen Themen eingeladen. Aber auch der Filmabend der Fachschaft kann als Kolloquiumstermin angerechnet werden. Wenn ihr sieben Termine wahrgenommen habt und dazu jeweils ca. eine halbe Seite Zusammenfassung geschrieben habt, könnt ihr euch die Kolloquiumsbesuche im Ergänzungsbereich mit einem CP anrechnen lassen!

Kombiklausur

Seit 2013 werden verschiedene Grundlagenklausuren als Kombiprüfung geschrieben. Daher kann es sein, dass ihr in einem Semester die Vorlesung hört, aber erst im nächsten Semester die Prüfung dazu schreibt. Im Master werden die Module mit einer zusammenfassenden mündlichen Modulabschlussprüfung abgeschlossen.

L

wie Lean-Management

L2P-Raum

Der L2P-Raum ist eine Online Plattform der RWTH, von der ihr Lernmaterialien zu euren Veranstaltungen beziehen könnt.

Lehrbuchsammlung

In dieser Bibliothek gibt es eine große Auswahl an allgemeinen Lehrbüchern zu allen Fachrichtungen. Auch der gute Gebhardt ist hier in vielfacher Ausführung zu finden.

Leistungs- und Teilnahmenachweis

Wenn ihr für den Ergänzungsbereich eine Veranstaltung an einer anderen Fakultät besuchen wollt, benötigt ihr entweder einen Leistungs- oder einen Teilnahmenachweis. Für einen Leistungsnachweis müsst ihr die jeweilige Prüfungsleistung erbringen, bei einem Teilnahmenachweis genügt eine regelmäßige Teilnahme an der Veranstaltung. Welcher Nachweis möglich ist muss vorher mit dem Professor der Veranstaltung abgesprochen werden. In jedem Fall ist ein schriftlicher Nachweis mit Unterschrift des Professors nötig – beim Teilnahmenachweis gilt dies für jeden Termin den ihr anwesend seid. Aufgepasst: Ihr dürft insgesamt wie in den Seminaren nur zwei Mal fehlen.

M

wie Migration

Master

An der RWTH werden für Geographen zwei verschiedene Master angeboten. Dabei ist der M.Sc. Angewandte Geographie für eher physisch orientierten Studierende und der M.Sc. Wirtschaftsgeographie für die eher ökonomisch Orientierten unter euch. Die Kombination der Module im Master lassen sich dem Studienverlaufsplan entnehmen.

Modulabschlussprüfung

siehe Kombiklausur.

N

wie New Economic Geography

NC

Numerus Clausus. Da sowohl der Bachelor als auch der Master in Geographie an der RWTH zulassungsbeschränkt sind, ist der NC ausschlaggebend für deine Zulassung. Für die Bewerbung beim Bachelor ist also deine Abiturnote relevant, während bei der Bewerbung für den Master die Abschlussnote im Bachelor zählt. Im Voraus kann keine Angabe über den NC gemacht werden, da dieser lediglich die Note des letzten angenommenen Bewerbers darstellt. Werte aus den Vorjahren dienen dementsprechend lediglich als Orientierung.

Nebenfach

In Aachen habt ihr die Möglichkeit euch durch ein Nebenfach zu vertiefen. Diese werden immer von anderen Fachbereichen angeboten, sodass sich eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten bietet, insbesondere im Ingenieurwissenschaftlichen Bereich. Sowohl im Bachelor als auch im Master werden 30 CP über das Nebenfach belegt. Eine detaillierte Übersicht der möglichen Nebenfächer sowie der zugehörigen Veranstaltungen findet ihr in der jeweiligen Prüfungsordnung.

O

wie Orographie

Orientierungswoche

siehe Erstiwoche.

P

wie Pyroklasten

Praktikum

Im Bachelor müsst ihr ein vierwöchiges Pflichtpraktikum, im Master ein achtwöchiges Pflichtpraktikum in einem geographisch relevanten Berufsfeld absolvieren. Bevor ihr euer Praktikum antretet, müsst ihr euch bei einem Dozenten des geographischen Institutes einen Antrag ausfüllen lassen. Den Antrag und euren entsprechenden Ansprechpartner findet ihr HIER. Hier könnt ihr euch auch bescheinigen lassen, dass ihr ein Pflichtpraktikum zu absolvieren habt. Denn dieser Nachweis wird seitens der Unternehmen durch die Einführung des Mindestlohns oftmals gefordert.

Prüfungen

In der Regel werden an der RWTH Prüfungen während der vorlesungsfreien Zeit geschrieben. Es gibt verschiedene Arten von Prüfungen: Klausuren mit unterschiedlicher Länge, Hausarbeiten, Präsentationen und mündliche Prüfungen.

Prüfungsausschuss (PA)

Sowohl im Bachelor als auch im Master werden Änderungen eurer Prüfungsordnung im Prüfungsausschuss beschlossen. Aber auch über besondere Anträge der Studierenden wird dort entschieden. Sobald euer Studienverlauf von der PO abweicht, müsst ihr einen Antrag an den Prüfungsausschuss stellen. Dazu zählen z.B. Antrag auf Nachmeldung, Verlängerung von Abgabefristen und Anerkennung von außerplanmäßigen Leistungen. Wichtig ist, dass ihr alle Anträge ausreichend begründen könnt. Bei Fragen diesbezüglich wendet ihr euch am besten an die Studienkoordinatoren.

Prüfungsordnung (PO)

In der Prüfungsordnung werden alle Anforderungen bezüglich eures Studium geregelt. Neben den rechtlichen Grundlagen findet ihr dort auch eine ausführliche Auflistung aller Veranstaltungen die ihr belegen müsst bzw. im Wahlpflicht- und Nebenfach belegen könnt. Je nachdem wann ihr euer Studium angefangen habt, seid ihr in einer neueren oder älteren PO. Achtet also immer darauf, dass ihr auch wirklich in eurer PO nachguckt.

R

wie Reurbanisierung

Rechenzentrum

Das Rechenzentrum der RWTH stellt euch die verschiedensten technischen Ressourcen zur Verfügung. Neben einer großen Auswahl an Software von Betriebssystemen über MS Office Produkten bis hin zu Antiviren-Programmen bekommt ihr hier auch Vergünstigungen für Hardware. Außerdem stellt das Rechenzentrum euch auch den L2P und E-Mail-Account zur Verfügung.

Rückmeldung

Die solltet ihr auf keinen Fall verpassen, denn sonst droht euch die Exmatrikulation. Im Vorfeld erhaltet ihr aber per E-Mail mehrere Erinnerungen. Um euch erfolgreich zurückzumelden, müsst ihr lediglich den geforderten Semesterbeitrag mit Angabe des entsprechenden Betreffs an die Hochschulkasse der RWTH überweisen. Den Status eurer Rückmeldung könnt ihr jederzeit bequem über Campus Office unter der Rubrik „Rückmelden & Bezahlen“.

S

wie Standortfaktoren

Semesterempfang

Diese Veranstaltung findet immer zu Beginn des neuen Semesters statt. Im Wintersemester findet er immer im „Café & Bar Zuhause“ statt, im Sommersemester hingegen lädt die Fachschaft zum gemeinsamen Grillen vor dem Seminargebäude ein.

Semesterticket

…ist im Semesterbeitrag enthalten und wird euch vor Beginn des neuen Semesters per Post zugeschickt. Hiermit könnt ihr in ganz NRW den ÖPNV nutzen.

Seminar

Bei den Geographen gibt es im Gegensatz zu vielen anderen Studiengängen nicht nur Vorlesungen und Übungen sondern auch Seminare. Hier wird insbesondere das wissenschaftliche Arbeiten gelehrt. In den meisten Seminaren müssen Hausarbeiten verfasst werden und anschießend zu dem Thema eine Präsentation gehalten werden. Im Anschluss wird ein wissenschaftlicher Diskurs gemeinsam mit den Studierenden geführt. Bei den Seminaren besteht Anwesenheitspflicht.

Seminargebäude

Seminargebäude. In der Wüllnerstraße 5b (RWTH-Gebäudenummer 1810) befindet sich das Seminargebäude. Dort ist in den Etagen 1; 4 und 5 das geographische Institut beheimatet. Neben der Geobib in der fünften Etage habt ihr hier auch zahlreiche Seminare und Vorlesungen. Auch wir als Fachschaft sitzen im SG – Raumnummer 014.

Sprachzentrum

Das Sprachzentrum bietet eine große Auswahl an kostenlosen Sprachkursen für RWTH Studenten an. Ihr als Geographen habt die Möglichkeit euch bis zu zwei Sprachkurse mit jeweils 3 CP im Ergänzungsbereich anrechnen zu lassen. Generell sind die Sprachkurse sehr begehrt. Ihr als Geos habt aber das Glück, dass ihr bei der Verteilung bevorzugt berücksichtigt werdet, wenn ihr angebt, dass ihr den Kurs im Ergänzungsbereich anrechnen lassen wollt. Wenn ihr bereits Vorkenntnisse in der Sprache habt, müsst ihr im Vorfeld zu eurer Anmeldung einen Einstufungstest absolvieren. Die Anmeldung zu den Kursen ist nur ca. eine Woche freigeschaltet, sodass ihr euch frühzeitig über die Anmeldezeiträume informieren solltet. Weitere Infos und anmelden könnt ihr euch HIER.

Sprechstunde

Auch wir als Fachschaft bieten euch regelmäßige Sprechstunden an. Falls ihr Fragen rund um euer Studium habt oder einfach nur Altklausuren benötigt könnt ihr gerne bei uns vorbei kommen! Die aktuellen Sprechstunden findet ihr HIER.

Studienkoordinatoren

Wenn Ihr Fragen rund um euer Studium habt, könnt ihr euch als Studierende des B.Sc. und M.Sc. Angewandte Geographie an Herrn Knippertz (SG406) und als M.Sc. Wirtschaftsgeographie an Herrn Szabo-Müller (SG 514a) richten!

T

wie Transversalwelle

TIM-Kennung

Eure Identifikationsnummer für internetbasierte Dienstleistungen der RWTH. In der Form „ab123456“.

Tutoren

Es gibt verschiedene Arten von Tutoren: Die Ersti-Tutoren, welche euch beim Start ins Studium begleiten; und Tutoren für die Tutorien der einzelnen Vorlesungen. Falls ihr irgendwelche Fragen zu Vorlesungen oder generell zu eurem Studium habt könnt ihr auch immer eure Ersti-Tutoren ansprechen, da diese ja schon etwas länger studieren als ihr!

Tutorien

Das Tutorium ist einer Übung relativ ähnlich: Es werden die relevanten Vorlesungsinhalte wiederholt. Oftmals ist ein Tutorium für die Klausurvorbereitung sehr hilfreich. Natürlich ist der Besuch der Tutorien aber freiwillig.

U

wie Ubiquitäten

Universitätsbibliothek

Auch „Hauptbib“ genannt. Hier findest du zu allen Fachrichtungen Literatur, allerdings kann diese nur online recherchiert und bestellt werden. Anschließend kannst du deine bestellten Bücher und Zeitschriften an der Ausleihtheke abholen. Damit du die Dienste der Hochschulbibliothek nutzen kannst, musst du zu Beginn des Studiums deine BlueCard dort freischalten lassen.

Urlaubssemester

Möchte man innerhalb des Studiums zum Beispiel ein Praktikum oder ein Auslandssemester machen, besteht die Möglichkeit ein Urlaubssemester zu beantragen. Das kann dabei helfen trotz der Verzögerung in Regelstudienzeit zu bleiben. Wichtig zu wissen ist, dass man in dieser Zeit keine regulären Prüfungen an der RWTH Aachen absolvieren darf. Wiederholungsklausuren und Leistungen aus dem Ausland können allerdings angerechnet werden.

V

wie Vertikale Integration

Vollversammlung (VV)
Vorkurse

Generell bietet die RWTH ein breites Spektrum an Vorkursen zur Vorbereitung auf das Studium an. Auch wenn auf der RWTH Website der Besuch von Vorkursen für Geographiestudenten empfohlen wird, sind diese für den weiteren Studienverlauf nicht zwingend notwendig.

VPN-Verbindung

Der VPN-Tunnel schafft eine Verbindung zum RWTH-Netz. Hierdurch habt ihr die Möglichkeit von einem beliebigen Standort mit Internetzugang auf das Uninetzwerk zuzugreifen. Das kann zum Beispiel bei der Literaturrecherche sehr hilfreich sein. HIER findet ihr die Informationen zur Einrichtung des VPN-Tunnels.

W

wie Walker-Zirkulation

Wahlpflichtfach

Das Wahlpflichtfach wird innerhalb des Bachelors belegt und bringt euch insgesamt 10CP. Oftmals sind die Wahlpflichtmodule Teile eines Nebenfachs, in der Regel bestehen sie aus 2 bis 3 Veranstaltungen. Zusammen mit dem Nebenfach dient es zur Spezialisierung während des Bachelors.

Webmail

Webmail ist der E-Mail Dienst der RWTH. Jeder von euch sollte zu Beginn des Studiums eine E-Mail Adresse erhalten haben. Diese haben die Form „vorname.nachname@rwth-aachen.de“. Um euch aber anzumelden verwendet ihr als Benutzername „TIM-Kennung@rwth-aachen.de“. Ihr solltet eure Emails regelmäßig abrufen, da ihr hierrüber Informationen zu Veranstaltungen, Fristen, Rückmeldung, etc. bekommt.

Wissenschaftliche Arbeiten

In deinem Studium erwarten dich viele Seminar- und Abschlussarbeiten. Die Richtlinien zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten findet ihr HIER. Dort ist unter anderem nachzulesen, wie ihr richtig zitiert und welche Anforderungen an die Formalien gestellt sind.

Z

wie Zentralität

ZPA

Zentrales Prüfungsamt. Hier werden alle Prüfungen und Leistungsnachweise verwaltet. Ihr als Studenten musst eigentlich nur dahin, wenn ihr zusätzliche Leistungen anerkennen lassen wollt (auch für den Ergänzungsbereich), sowie zur Anmeldung von Abschlussarbeiten und wenn ihr euer Zeugnis abholen könnt. Die Sprechstunden unserer Ansprechpartnerin findet ihr HIER.

Zulassungsbeschränkung

Alle Studiengänge der Geographie sind an der RWTH Aachen zulassungsbeschränkt. Das bedeutet, dass nur eine begrenzte Anzahl an Studienplätzen zur Verfügung steht und somit nicht alle Bewerber einen Platz erhalten können. Siehe NC.